Verkehrsrecht

Das Verkehrsrecht beinhaltet rechtliche Fragestellungen rund um den Straßenverkehr.

Schwerpunkte des Verkehrsrechts sind das Verkehrsunfallrecht sowie Verkehrsordnungswidrigkeiten. Beide Schwerpunkte sind bekannte Rechtsgebiete, da sie jeden treffen können. Verkehrsunfälle passieren tagtäglich auf den Straßen und auch vor Knöllchen und Blitzern ist man nur bei absolut rechtskonformer Fahr- und Parkweise geschützt. Hat man es einmal eilig oder findet keinen Parkplatz, ist es schnell passiert.

Verkehrsunfallrecht

Rechtliche Vertretung macht nach einem Verkehrsunfall durchaus Sinn, da viele Versicherungen nicht gewillt sind den gesamten Anspruch aus Schadensersatz und Schmerzensgeld zu erstatten. Als juristischer Laie tut man sich bei der Schadensregulierung gegenüber diesen Versicherungen schwer. Die Anwaltskanzlei Schmidt bietet Ihnen rechtliche Vertretung nach einem Verkehrsunfall und macht Ihre Ansprüche aus Schadensersatz und Schmerzensgeld gegenüber Ihrem Unfallgegner und dessen Versicherung geltend.

Verkehrsordnungswidrigkeiten

Der Erhalt eines Bußgeldbescheides aufgrund einer Verkehrsordnungswidrigkeit, sei es wegen überhöhter Geschwindigkeit, zu geringen Abstandes oder falscher Parkweise, kann ein Bußgeld, eine Verwarnung mit oder ohne Punkte oder sogar die Entziehung der Fahrerlaubnis zur Folge haben. Frau Rechtsanwältin Verena Schmidt berät Sie gerne über die Erfolgsaussichten, Kosten und Risiken zur Abwehr des Bußgeldbescheides und übernimmt die Vertretung sowohl im behördlichen als auch im gerichtlichen Verfahren.

Anwaltskanzlei Schmidt, Klosterhof 1, 89597 Munderkingen
Tel. 07393/4059930, kanzlei@ich-will-keinen-spamrechtskanzlei-schmidt.de